Impressum & Datenschutz

Impressum

Das Layout der Website, die verwendeten Grafiken und Bilder, sowie die einzelnen Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte für die Präsentation und das Design, auch die der fotomechanischen Wiedergabe, der Vervielfältigung und der Verbreitung mittels besonderer Verfahren (zum Beispiel Datenverarbeitung, Datenträger und Datennetze), auch teilweise, soweit nicht anders gekennzeichnet liegen bei Jochen Strauch.

Die verwendeten Bilder werden mit Genehmigung durch die Fotografen verwendet und unterliegen weiterhin dem Urheberrechtsschutz. Großen Dank für das Zurverfügungstellen der Bildrechte an Peter Hönnemann (Portraits), Armin Smailovic (Portrait), Christoph Schuhmacher (Portrait), Harald Morsch & Anna-Lina Borgmann (Die Räuber, Paderborn), Thorsten Wulff (Who’s afraid, Lübeck), Björn Hickmann (Westworld), Arno Declair (Junge im Bus, Vater Che Guevara), Thilo Beu (Hysterikon) – sämtliche Urheberrechte der Fotos bleiben erhalten. Ab 2017 erwähne ich die Fotografen zusammen mit dem Cast auf den Seiten der Inszenierungen. Sollte ein Fotograf nicht aufgeführt sein, bitte ich um Kontaktaufnahme.

Besonderen Dank an Arno Kraehahn und Matthias Schubert für das Recht die Sounds aus den Stücken für die Website nutzen zu dürfen.

Jochen Strauch ist bemüht, auf der Website stets richtige, aktuelle und vollständige Informationen bereitzustellen und ändert oder ergänzt diese daher bei Bedarf laufend und ohne vorherige Ankündigung. Dennoch muss für Korrektheit, Aktualität und Vollständigkeit jede Gewähr, Haftung oder Garantie ausgeschlossen werden. Dies gilt auch für alle Verweise, die auf dieser Website direkt oder indirekt angeboten werden. Das Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter (insbesondere YouTube) auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen. Die Vervielfältigung von Daten oder Informationen insbesondere die Verwendung von Texten, auch in Auszügen, oder Bildmaterial bedarf der vorherigen Zustimmung durch Jochen Strauch. Inhaltlich verantwortlich nach §10 MDStV:

Jochen Strauch
Pastoratsweg 4
D 25836 Welt
+49 40 29881792
mail[at]jochenstrauch.com
www.jochenstrauch.com
St-Nr. 17/032/00807

Datenschutzerklärung

21. Mai 2018

Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten informieren.

Der Websitebetreiber – Jochen Strauch, Pastoratsweg 4, D 25836 Welt, +49 40 29881792,
mail[at]jochenstrauch.com – nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen. In diesem Augenblick ist die detaillierte Durchdringung der Gegebenheiten im Zusammenspiel mit amerikanischen Providern und Social Media Diensten komplex und ich bemühe mich nach bestem Wissen und Gewissen Erkenntnisse einfach und verständlich zusammenzufassen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Zugriffsdaten

Seitenprovider wie hier wordpress.com, erheben aufgrund eines wahrscheinlich berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten könnten so z.B. protokolliert werden: Besuchte Website, Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes, Menge der gesendeten Daten in Byte, Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten, verwendeter Browser, verwendetes Betriebssystem, verwendete IP-Adresse etc.

Server-Logfiles werden für normalerweise maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolge aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Detaillierte Informationen über die Speicherung ihrer Daten im wordpress-Universum sind einsehbar unter https://automattic.com/privacy/  und https://automattic.com/privacy-notice/

Reichweitenmessung & Cookies

Diese Website verwendet eventuell Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Details sind in den Privacy Notices bei wordpress und automattic zu erfragen: https://automattic.com/privacy/ und https://automattic.com/privacy-notice/

Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen: Cookie-Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative http://optout.networkadvertising.org/, Cookie-Deaktivierungsseite der US-amerikanischen Website http://optout.aboutads.info/, Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website http://optout.networkadvertising.org.

Gängige Browser bieten außerdem die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Websiteprovider wordpress.com erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Meine Website können Sie besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit mir als Websitebetreiber Verbindung auf, werden Ihre Angaben in Form Ihrer Kontakt-E-Mail (siehe Kontakt) übermittelt. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten natürlich nicht an Dritte weitergegeben. Sollten Sie mir per E-Mail in Kontakt treten wollen, denken Sie daran, dass bei diesem Kommunikationsweg die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht vollständig gewährleistet werden kann. Vertrauliche Informationen sollte man ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen.

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies erfolgt aufgrund des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient der Sicherheit: Denn sollte Ihr Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen, könnte ich dafür belangt werden, weshalb ein Interesse an der Identität des Kommentar- bzw. Beitragsautors vorliegt. Selbstverständlich sind, wie auch auf Nachtkritik, Pseudonyme möglich, solange eine gültige E-Mail mit dem Kommentar angegeben wird. An vollständig anonymen Kommentaren habe ich kein Interesse.

Google Analytics

Jochen Strauch nutzt aktiv weder Google Analytics noch andere Tools, um diese Website zu analysieren. Die Form, in der wordpress.com und die dahinter stehende Firma automattic die Daten analysiert, ist nicht mit Jochen Strauch verabredet oder von ihm initiiert. Hier einige wissenswerte Informationen über Google Analytics:

Google LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert. Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird die IP-Adresse zunächst ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Die vom Browser übermittelte IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten kombiniert.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt. Weiterhin können Sie durch ein von Google bereitgestelltes Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. 

Nutzung von Social-Media-Plugins

Aufgrund eines berechtigten Interesses an der Optimierung und dem Betrieb meiner Online-Information (im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO), verwendet diese Website Social Media Plugins von wordpress, entsprechend das Facebook-Social-Plugin, dazu im Folgenden einige Informationen:

Ein Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und z.B. den Facebook-Servern oder Twitter-Servern her. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/186325668085084

Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie als Nutzer diese Website besucht haben. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft. Nutzen Sie die Funktionen des Plugins – etwa indem Sie einen Beitrag teilen oder „liken“ –, werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt. Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus und löschen Sie die gespeicherten Cookies. Über Ihr Facebook-Profil können Sie weitere Einstellungen zur Datenverarbeitung für Werbezwecke tätigen oder der Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Zu den Einstellungen gelangen Sie hier: Profileinstellungen bei Facebook, Cookie-Deaktivierungsseite der US-amerikanischen Website, Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website.

Welche Daten, zu welchem Zweck und in welchem Umfang Facebook Daten erhebt, nutzt und verarbeitet und welche Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben, können Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook nachlesen. https://www.facebook.com/about/privacy/

WordPress selber erklärt zudem:

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen. (Die IP-Adresse wird ab sofort durch Installation des wordpress-PlugIns Remove IP nicht mehr gesammelt, JS 26.5.18)

Aus deiner E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest du hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem dein Kommentar freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.

Medien

Wenn du ein registrierter Benutzer bist und Fotos auf diese Website lädst, solltest du vermeiden, Fotos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzuladen. Besucher dieser Website könnten Fotos, die auf dieser Website gespeichert sind, herunterladen und deren Standort-Informationen extrahieren.

Cookies

Wenn du einen Kommentar auf unserer Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Falls du ein Konto hast und dich auf dieser Website anmeldest, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob dein Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn du deinen Browser schließt.

Wenn du dich anmeldest, werden wir einige Cookies einrichten, um deine Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls du bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählst, wird deine Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus deinem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn du einen Artikel bearbeitest oder veröffentlichst, wird ein zusätzlicher Cookie in deinem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den du gerade bearbeitet hast. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

Wie lange wir deine Daten speichern

Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Welche Rechte du an deinen Daten hast

Wenn du ein Konto auf dieser Website besitzt oder Kommentare geschrieben hast, kannst du einen Export deiner personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die du uns mitgeteilt hast. Darüber hinaus kannst du die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von dir gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Wohin wir deine Daten senden

Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden.

Newsletter-Abonnement

Der Websitebetreiber bietet Ihnen zudem einen Newsletter an, in welchem er Sie über aktuelle Inszenierungen und Termine informiert. Möchten Sie den Newsletter abonnieren, müssen Sie eine valide E-Mail-Adresse an Jochen Strauch senden, es gibt auf dieser Seite keine automatische Funktion, um den Newsletter zu abonnieren. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Newsletter-Empfang und den erläuterten Verfahren einverstanden. Am Ende jeden Newsletters ist ein einfacher unsuscribe-Button eingefügt, der die Versendung sofort abstellt.

Der Newsletterversand erfolgt durch den Versanddienstleister Mailchimp*.

Widerruf und Kündigung des Newsletters

Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletter können Sie jederzeit widerrufen und somit das Newsletter-Abonnement kündigen. Nach Ihrer Kündigung erfolgt die Löschung Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung in den Newsletterversand erlischt gleichzeitig. Am Ende jedes Newsletters finden Sie den Link zur Kündigung.

Grundsätzliches Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: mail(at)jochenstrauch.com

Es gelten ebenfalls die oben genannten Kontaktdaten des Impressums.

 

* Wissenswertes über Mailchimp (kopiert und teilweise bearbeitet von der Seite des Fachanwalts für IT-Recht, Stephan Hansen-Oest, datenschutz-guru.de):

„Da die IT-Systeme, die MailChimp verwendet, sich – wie das Unternehmen – in den USA befinden, liegt eine Weitergabe von Daten an Dritte in einen nichtsicheren Drittstaat vor. In den USA gelten andere datenschutzrechtliche Rahmenbedingungen. In datenschutzrechtlicher Hinsicht muss bei einer Verarbeitung von Daten in einem Nicht-EU-Mitgliedsstaat wie den USA für ein angemessenes Datenschutzniveau gesorgt werden. Im Falle von MailChimp wird dies durch das sog. „Privacy Shield“ erreicht. Nach einer Entscheidung der EU-Kommission ist bei Unternehmen, die auf der „Privacy Shield Liste“ stehen, grundsätzlich erst einmal davon auszugehen, dass bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesen Unternehmen ein „angemessenes Datenschutzniveau“ vorliegt. Das kann gerne kritisch gesehen werden. In rein rechtlicher Hinsicht ist dies aber derzeit datenschutzrechtlich zulässig. Die Rocket Science Group, LLC -, die MailChimp betreibt, ist nach den Vorgaben des Privacy Shield zertifiziert. Insoweit liegen die Voraussetzungen für einen datenschutzkonformen Umgang mit den Daten vor. Im Hinblick auf MailChimp bin ich davon überzeugt, dass durch die von MailChimp getroffenen technischen und organisatorischen Maßnahmen ein Schutzniveau für Ihre Daten erreicht wird, das aktuellen Bedürfnissen entspricht.

MailChimp bietet wie andere Dienstleister statistische Auswertungsmöglichkeiten von Nutzungsdaten etc. Die Auswertungsmöglichkeiten sind jedoch grundsätzlich gruppenbezogen. So kann ich beispielsweise sehen, an wie viele Nutzer eine E-Mail versendet wurde, ob E-Mails zurückgewiesen wurden und ob sich Nutzer nach Erhalt einer E-Mail von der Liste abgemeldet haben.“

Analyse des Nutzungsverhaltens

Bei Mailchimp kann man das Nutzerverhalten wie z.B. wer die Mail geöffnet hat oder auf vorhandene Links klickt, analysieren lassen. Sollten Sie nicht anzeigen lassen wollen, ob die Mail geöffnet wurde, so teilen Sie mir dies mit und ich schalte diese Funktion im Newsletter ab.

Sonstige Hinweise

„Wenn Sie die jeweilige E-Mail zur korrekten Darstellung über den in der E-Mail angegebenen Link im Browser aufrufen, so landet man auf einer Website von MailChimp. Da kommt u.a. auch das Web-Analyse-Tool Google Analytics zum Einsatz. Dies kann ich leider nicht abschalten. Ich habe auch keinen Zugriff auf die Google Analytics Auswertungen. Du kannst natürlich mit den üblichen Maßnahmen das Tracking durch Google Analytics und anderen Methoden über z.B. Browser-Plugins verhindern. Einiges Wissenwertes über Google Analytics hatte ich oben bereits eingefügt.“