MBSR

MBSR – Mindfulness Based Stress Reduction in Hamburg und online

Gelassenheit im Arbeits-/Alltag schaffen

In den 80ern trat die Methode MBSR (Mindfulness-based stress reduction) ihren Siegeszug an. Das vom Molekularbiologen Jon Kabat-Zinn klinisch erprobte Konzept enthält u.a. eine Übungspraxis vom religiösen Kontext befreiter Meditation und Yoga. MBSR unterstützt einen gesünderen Umgang mit Stress und Überlastung und führt zu mehr Konzentration, Ruhe und Entspannung.

Eine geistesgegenwärtige Haltung erneuert ein perspektivenreiches Erleben des Augenblicks. Und ermöglicht uns, eigene Antreiber und Muster, Vorlieben, Abneigungen und Voreinstellungen zu erkennen. Wir erobern uns neue innere und äußere Bewegungsräume, indem der geistige Autopilot unterbrochen wird. Als hauptberuflicher Theaterregisseur liegt ein Fokus für mich dabei auch auf dem wachen Umgang mit unseren Emotionen, Motivationen und Antreibern.

Die evidenzbasiert Methode ist intensiv wissenschaftlich erforscht. In zahlreichen Studien sind die Ergebnisse dieser absichtslosen Arbeit mit den eigenen Haltungen in unserer immer komplexer werdenden und unübersichtlich scheinenden modernen Welt belegt. Immer mehr Unternehmen bieten auch ihren Führungskräften und Mitarbeitern Achtsamkeitsprogramme an. Mehr zum Thema auch im Beitrag Mindfulness. Und im Interview des RBB.

MBSR Achtsamkeit Mindfulness Hamburg Online

Der nächste 8-Wochen-Kurs online

11. April – 30. Mai 2022 live online via ZOOM montags um 18.30 Uhr – Tag der Stille 15. Mai. Ab 6 Teilnehmer*innen.

26. April – 21. Juni 2022 live online via ZOOM dienstags um 18.00 Uhr – Tag der Stille 28. Mai. Ab 6 Teilnehmer*innen.

MBSR online zu erlernen macht aus verschiedensten Gründen Sinn und Spaß: Oftmals ist nach diesen Kursen oder kleinen Retreats die Frage „Wie übertrage ich das Geübte in meinen Alltag?“ – online sind wir die ganze Zeit mitten in unserem Alltag. Miteinander zuhause oder in Belastungsphasen stressiger Arbeitszeiten, im Chaos der Vorweihnachtszeit oder im Urlaub am Strand. Pro Woche 2 ½ Stunden Training für die eigene Geistesschulung und psychische Antifragilität.

Details zu den 8-Wochen-Kursen

Umfang: Acht Einheiten à 2,5 Std. und ein Achtsamkeitsretreat.
Kosten: Teilnahmegebühr 385,-€ für Privatpersonen; inkl. Übungshandbuch, Meditations-Audio-Streams und Retreat-Tag. Reduktionen (begründet nach Absprache/für Student*innen) möglich.  Für Unternehmen pro Führungskraftcoaching 480€,- plus 19% (inkl. einer Einzelsession pro Kurs á 90 Min.) – Unternehmenspakete nach Absprache.
Voraussetzungen: Interesse und die verbindliche Bereitschaft zwischen den Terminen täglich Meditation anhand von digitalen Anleitungen Bodyscan, Sitzmeditation, sanfte Yogaübungen zu praktizieren. Bequeme Kleidung.
Keine akute psychische schwere Erkrankung.
Benötigte Vorkenntnisse: Keine.

Anmeldung und Orientierungsgespräche

Wer mehr wissen möchte und sich für die Teilnahme am Kurs interessiert, kann mich für ein persönliches Orientierungsgespräch vorab via Mail an MBSR(at)jochenstrauch.com oder telefonisch erreichen.
MBSR mit Hauke Ralfs ebenfalls per Mail oder Telefon.

Mehr zu den Inhalten des klassischen 8-Wochenprogramms weiter unten.

Bewegungsraum schaffen an der Nordsee

Zusammen mit Hauke Ralfs konzipiert, findet vom 5. Mai – 8. Mai 2022 das in die Themenwelten und Übungen der Achtsamkeit einführende Retreat „Bewegungsraum schaffen“ im Yoga-Hotel Kubatzki in St. Peter-Ording. Eine Unterbrechung des Alltags mit Yoga und Impulsen aus der Stressforschung. Die Entdeckung der Pausentaste… Die Retreats sind übrigens auch für Nicht-Hotelgäste buchbar. In diesem Fall berechnet Das Kubatzki statt eines Zimmers eine Tagespauschale für alle Annehmlichkeiten des Hotels von 67,- € inkl. Halbpension, Tee-Flatrate und Wellnessbereich.

Ein zweites Format zu Kommunikation und Selbstfürsorge ist für den 3.-6. November 2022 terminiert. Die Module ergänzen sich, sind aber unabhängig voneinander buchbar.

Das Stück „Stecker ziehen“ thematisiert Stress in der Grundschule. Seit Ende Oktober 2021 in Berlin zu sehen.

MBSR Special für Pädagog*innen

Der Verein AKIJU (Achtsamkeit für Kinder und Jugendliche) hatte sich bei der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung im Rahmen der Fördermaßnahme AUF!leben – Zukunft ist jetzt im Bereich Qualifizierung beworben. Das Programm widmet sich den Folgen von COVID-19 im Bildungssektor: Wie Stress auf Kinder und Jugendliche einwirkt. Wie Stress auch den Schulalltag in Atem halten kann und bei Lehrenden für ernstzunehmende Erkrankungen sorgt. Lehrkräfte und pädagogisches Personal erlernen in diesem 16-stündigen Programm Essentials aus dem MBSR-Curriculum zum achtsamen Umgang mit Stress und zur Selbstfürsorge – und werden dabei auch für den Transfer in den Schulalltag und die Arbeit mit Stress bei Kindern fortgebildet. Ein von der Stiftung finanzierter Kurs findet zur Zeit statt.

Für diese Form der Fortbildung qualifiziert kann ich diese Kurse auch für Schulen in eigenständiger Finanzierung anbieten. Kontaktieren Sie mich dazu gern. Dabei gibt es dann keine Mindestteilnehmerzahl.

20% Gutschrift auf die klassischen MBSR Online-Kurse mit Start im April: Für Lehrkräfte, die nicht beim AKiJu-Projekt berücksichtigt wurden, einfach Betreff in der Mail „MBSR für Lehrkräfte“.

Ausserdem und kostenlos: Mit Achtsamkeit und Bewegung berufsspezifischen Belastungen bei Berufsschüler*innen entgegenwirken
Dieses Angebot richtet sich an Lehrkräfte von Berufsschulen, die ihren Schülerinnen und Schülern Kompetenzen vermitteln wollen, mit denen sie ihre Selbstregulationsfähigkeit bewusst ergreifen und so konstruktiver mit Stress umgehen können.

Moderation: Jochen Strauch (26.03.2022) & Dr. Jan Gerlach (23.04.2022) jeweils 10-13 Uhr | Ort: Moorkamp 7, Sporthalle nur mit Anmeldung  | Kontakt für Rückfragen
Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Referat Bewegung und Sport Telefon: (040) 42 88 42-334
E-Mail: frauke.heitmann@li-hamburg.de, Anmeldung über TIS-Nr.: 2210A9101 und 2210A9102

MBSR Achtsamkeit Mindfulness Hamburg Online

Inhalte des MBSR-Programms

Im 8-wöchigen Programm werden die Themenbereiche Achtsamkeit, Wahrnehmung, Präsenz und Grenzen sowie Stress (Entstehung und Umgang damit) erforscht. Die Kurseinheiten sind durch eine starke Praxisarbeit geprägt, die in den Zeiträumen zwischen den Terminen zu Hause von den Teilnehmern vertieft eingeübt werden. Dazu gehören z.B. Sitzmeditationen, Bodyscans und sanfte, einfache Yogaübungen, welche die Achtsamkeitspraxis erlebbar machen. Dabei kann sich die Erfahrung einstellen, dass der Blick nach innen auch den Blick nach außen, auf alles, auf die ganze Welt verändert.

Elemente der MBSR-Methode

  • achtsame Körperwahrnehmung (die Bodyscan-Meditation)
  • angeleitete Meditationen
  • achtsame Körperübungen (aus dem Yoga)
  • kurze Impulsvorträge (Stress-Psychologie und -Physiologie, achtsame Kommunikation)
  • Transferangebote für den Alltag
  • Kurzretreat (Stunden der Stille)

Evidenzbasiert

Zügig wurde die Arbeit des Molekularbiologen Jon Kabat-Zinn seit 1979 forschend begleitet. Dabei ist nicht nur von so amüsanten Untersuchungen wie buddhistische Mönche im CT-Scans, die das Wachstum von Hirnarealen, die für Entspannung und Kreativität verantwortlich sind, belegen, zu berichten, sondern auch von einer großangelegten Studie im Max-Planck-Institut, dem ReSource-Projekt von Tania Singer.

Zur Ausbildung und meiner persönlichen Herangehensweise

Seit 2016 habe ich begonnen diese Methode zu vertiefen, die auf über 25 Jahre währende Erfahrung mit Meditation, Körperübungen wie Yoga und der Arbeit mit Emotionen im Theater aufsetzt. Ich habe die Zeit während der Lockdowns 20/21 genutzt, um parallel zur zeitweise durch COVID-19 aussetzenden Theaterarbeit eine Ausbildung zum zertifizierten MBSR-Trainer am Berliner Achtsamkeitszentrum des langjährigen Vorsitzenden und Mitbegründers des Deustchen Berufsverbandes, Günter Hundasch, abzuschließen. Tania Singer gehört neben vielen anderen erfahrenen MBSR-Lehrer*innen auch zur Faculty um Günter Hudasch. Durch meine Sozialisation im Theaterberuf charakterisieren der Umgang auch mit extremen Emotionen und deren Integration (darunter insbesondere auch Performance Anxiety) sowie die Arbeit mit Gruppenprozessen, Führungsvorgängen und psychosozialen Stressoren meinen persönlichen Zugang zur MBSR Methode.

 

1 Kommentar zu “MBSR – Mindfulness Based Stress Reduction in Hamburg und online

  1. „Im Morgengrauen macht sich eine Gruppe von neun Menschen auf den Weg zum Strand. Es ist diesig und grau, ein typischer Novembermorgen. Die Luft ist angenehm frisch, außer uns sind nur zwei Männer zu sehen, die die Mülleimer am Strand leeren. Im Rahmen meines Yoga-Retreats zur Stressreduktion steht heute eine Gehmeditation auf dem Programm.“ startet Susanne Peters ihren Artikel über Gehmeditationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.